Jahresausflug für Geflüchtete an den Bodensee

Wieder einmal war es soweit: unser Verein hatte am letzten Samstag im Juli für die Bewohner der Gemeinschaftsunterkünfte in Herrenberg den nun schon traditionell an den Bodensee führenden Jahresausflug organisiert.

Mit zwei großen Bussen fuhren 130 Geflüchtete, darunter Erwachsene, Jugendliche und Kinder, und 10 Begleiter des Vereines frühmorgens in Herrenberg ab und verbrachten einen wunderschönen, gemeinsamen Tag mit verschiedensten Programmpunkten.

Erster Programmpunkt war die Besichtigung der herrlichen Barockbasilika in Birnau. Danach stand Unteruhldingen mit dem berühmten Pfahlbaumuseum auf dem Programm. Zuvor allerdings wurde auf der benachbarten Strandbadwiese das mitgebrachte Picknick verzehrt und manche nutzten die Gelegenheit für ein erfrischendes Bad im See.

Mit dem Bus ging es weiter nach Friedrichshafen von dort mit dem Linienschiff „Stuttgart“ nach Konstanz. Das herrliche Wetter, die Zwischenstopps und das Schweizer Alpenpanorama machte die Schifffahrt, wie auch den ganzen Tag zu einem unvergesslichen Erlebnis.