“Café International”

Wegen der Corona-Pandemie findet bis auf Weiteres kein
Café International statt.

Seit vielen Jahren bietet unser Verein  das
Café International an.
Es findet statt
monatlich an einem Freitag
im Evangelischen Gemeindehaus, Erhardtstr. 4

Eingeladen sind Geflüchtete und Bürger/innen aus Herrenberg, um sich bei Kaffee, Tee oder kalten Getränken und Gebäck zwanglos zu begegnen.
Und wie jedes Jahr bietet der Verein im Juli statt des Cafés International eine Bewirtung im Rahmen der Herrenberger Straßengalerie im Klosterhof an.

Es ist für die Geflüchteten eine gute Gelegenheit, außerhalb der Sammelunterkunft Menschen zu begegnen, die sich für sie und ihr Schicksal interessieren und dabei auch die bisher erworbenen Sprachkenntnisse auszuprobieren.

Für Kinderbetreuung ist gesorgt!

TERMINE

Termine werden, sobald es die Corona-Bestimmungen zulassen, hier wieder bekannt gegeben.





Eine herzliche Einladung auch an Personen, die gerne beim
Café International mithelfen möchten.

In der Adventszeit wird im Rahmen von Café International ein großes Fest gefeiert. Flüchtlinge und Herrenberger Bürger füllen den gesamten großen Saal im Haus der Begegnung, um gemeinsam zu feiern, zu singen und sich bei Getränken und einem leckeren warmen Essen auszutauschen. Letzteres wurde schon mehrfach von einem syrischen Koch zusammengestellt und vor Ort zubereitet.

Kontakt:  Erika Schwab
cafe(at)fluechtlinge-und-wir.de   (Bitte das (at) durch @ ersetzen)